Laden...
Mein ProfilAnmelden
Warenkorb ist leer.   Warenkorb ist leer.

de Tetis Luce

Zurück zur Hauptauswahl

Cuisses de Nymphes Emues 17

  Portrait Kunstschaffende
Die Nymphen von Luce de Tetis erinnern nicht von ungefähr an frühsteinzeitliche Fruchtbarkeitssymbole. Das grosse Thema ist die Weiblichkeit, dazu holt die Künstlerin weit aus, wandert Jahrtausende zurück, um dort anzuknüpfen, bevor Jahrhunderte an Missbrauch die Weiblichkeit und besonders die Darstellung von Weiblichkeit auf eine rein sexuelle Komponente reduziert haben. Als Basis verwendet die Künstlerin ein Barbieskelett. Hier werden die Brüste, der Schoss zum Ausgangsort von Kultur. Der post-patriarchale Blick wird ironisch gebrochen, die pop-pornografische Konditionierung unserer Gesellschaft wird in Frage gestellt. Luce de Tetis macht sich in ihren Plastik-Universen, geschult in Gender Studies, frei von einem Kulturverständnis, welches von Aussen her auf die Dinge schaut, sie belebt den Begriff Weiblichkeit von Innen her.
20 x 20 x 10
Kunststoff
Mischtechnik
2012
  • Schnur 

Preis auf Anfrage

Kunstschaffende

 

Vom gleichen Kunstschaffenden

 
 

Kontakt

Galerie da Mihi, KunstKeller, Gerechtigkeitsgasse 40, CH-3011 Bern | +41 31 332 11 90 | contact@damihi.com

Öffnungszeiten: Donnerstag 14.00 - 20.00 Uhr | Freitag 14.00 - 19.00 Uhr | Samstag 11.00 - 17.00 Uhr

Abonnieren Sie den Newsletter von da Mihi